Bitcoin fällt unter 6.750 $

15. April 2020 // von admin

Bitcoin hat Woche mit Verlusten begonnen

Bitcoin hat die Woche mit Verlusten begonnen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung laut CoinMarketCap bei $6.729,91 (-1,63%) gehandelt.

Ethereum seinerseits ist auf $153,79 (-2,4%) gefallen, während XRP um 2,26% gefallen ist und nun bei $0,184 gehandelt wird.

Die Krypto-Börse Bitfinex hat am vergangenen Freitag die größte auf Dollar lautende Transaktion in der Geschichte von Bitcoin (161.500 BTCs oder rund 1,1 Mrd. $) für eine Gebühr von nur 0,00010019 BTCs oder 0,68 $ durchgeführt.

Das Analystenteam von FxPro sagt: „Der neue Versuch von Bitcoin Era, an diesem Wochenende 7.000 $ zu überschreiten, hat zu einem massiven Verkauf geführt, der die Währung auf 6.700 $ nach unten gezogen hat. Dieser Rückgang fiel mit einem Anstieg des Handelsvolumens zusammen. Der Gier- und Angstindex hat gegenüber der vergangenen Woche weitere 9 Punkte verloren und bleibt derzeit mit 11 Punkten auf dem Niveau der ‚extremen Angst‘. Der RSI-Index bleibt im neutralen Bereich, ohne den gleichen Panikzustand wie der vorherige Index widerzuspiegeln. Auf der einen Seite werden die Coronavirus-Epidemie, die Probleme in der Weltwirtschaft und der Anstieg der Arbeitslosigkeit eindeutig die ganze Aufmerksamkeit der Regierungen auf sich ziehen, was die Verabschiedung von Gesetzen im Zusammenhang mit der Kryptotechnik verzögern wird. Andererseits sind die digitalen Währungen zunehmend von dem abhängig, was außerhalb der Krypto-Welt geschieht, und die negative Situation auf den Märkten wird die Stimmung der Investoren beeinflussen. In jedem Fall konzentrieren sich die Bemühungen der Währungsbehörden auf das Drucken und Verteilen von Geld und das Anhäufen von Schulden“.

Gemäss der Rangliste von CoinMarketCap sind 6 Währungen unter den Top 10 rot markiert. Was die Marktkapitalisierung aller in CoinMarketCap aufgeführten Währungen betrifft, so bleibt sie bei 192.512.131.583 Dollar.

Kommentare sind geschlossen.