Wann man WLAN ausschaltet

Sie können WLAN deaktivieren, wenn z.B. alle Ihre Geräte Ethernet-Kabel verwenden oder wenn Sie von zu Hause weg sind. Ein weiterer Grund ist, die Sicherheit zu verbessern oder Strom zu sparen. Also, wenn du es nicht verwendest, schalte das WLAN aus und du kannst sogar dein Geld sparen.

Egal aus welchem Grund Sie WLAN ausschalten möchten, die Schritte sind ziemlich einfach. Da es jedoch so viele verschiedene Geräte gibt, die es verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie wissen, was Sie tun wollen, bevor Sie anfangen, Dinge auszuschalten oder Netzkabel zu ziehen.

Entscheiden Sie, warum Sie WLAN deaktivieren möchten

Dies ist es, was Sie sich fragen sollten, bevor Sie die beste Methode zur Deaktivierung von WLAN bestimmen. Vielleicht können Sie sich den Service nicht mehr leisten oder Sie brauchen wirklich kein WLAN oder wollen die Sicherheitskopfschmerzen.

Überlegen Sie auch, ob das bloße Verstecken vor anderen das Problem lösen wird.

Wenn Sie aufhören wollen, für Ihr Internet zu bezahlen

Erstens, erkennen Sie, dass die Deaktivierung von WLAN Sie nicht davon entbindet, Ihre Internetrechnung zu bezahlen. Wenn Sie hier sind, weil Sie Ihr Internet als Ganzes deaktivieren und nicht nur das WLAN-Signal auf Ihrem Gerät oder Netzwerk ausschalten möchten, sollten Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter wenden.

Die einzige Möglichkeit, wie Sie aufhören können, für Ihr Internet zu bezahlen, ist, sich an das Unternehmen zu wenden, das Sie bezahlen.

kein WLAN Zeichen

Du benutzt sowieso kein WLAN

Ein Beispiel dafür, warum Sie das drahtlose Signal Ihres Routers ausschalten/deaktivieren möchten, ist, wenn Sie es nicht verwenden. Einige Häuser haben überhaupt keine drahtlosen Geräte, in diesem Fall ist es ziemlich sinnlos, ein drahtloses Signal durch das Haus zu senden.

Dies kann auch aus der Sicht Ihres Telefons oder Laptops gelten. Wenn Sie sich immer in einem Netzwerk mit langsamen WLAN befinden, kann es für Sie von Vorteil sein, das WLAN auf Ihrem Tablett oder Telefon auszuschalten, um das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters für schnellere Geschwindigkeiten zu nutzen.

Es ist ein Sicherheitsrisiko

Wenn Sie Ihr WLAN nicht verwenden oder wenn Sie es nicht verwenden müssen, kann es sinnvoll sein, es zu deaktivieren, wenn Sie sich um die Sicherheit sorgen.

Wenn Sie Ihr WLAN ständig eingeschaltet haben, und vor allem, wenn Sie bei der Erstinstallation Ihres Routers nie die Standard-SSID oder das Standard-Routerpasswort geändert haben, ist es für einen Nachbarn überhaupt nicht so schwer, auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, indem er Ihr drahtloses Passwort knackt.

Wenn Sie Ihr WLAN eingeschaltet lassen möchten, aber einfach eine bessere Sicherheit haben, sollten Sie erwägen, das drahtlose Passwort auf etwas Sichereres zu ändern und/oder unbekannte Geräte durch die Einrichtung einer MAC-Adressfilterung zu blockieren.

Eine weitere Möglichkeit für mehr Sicherheit, anstatt WLAN vom Router zu deaktivieren, besteht darin, es von Ihrem Gerät aus zu deaktivieren. Wenn Sie beispielsweise Ihr Telefon oder Tablett in einem Hotel oder Café benutzen und befürchten, dass jemand in der Nähe an Ihrem Internetverkehr schnüffelt, können Sie WLAN von Ihrem Laptop/Telefon/Tablett deaktivieren, um sicherzustellen, dass keine Ihrer Daten über dieses Netzwerk übertragen werden.

Du willst wirklich nur das WLAN verstecken

Vielleicht möchten Sie WLAN nicht von Ihrem Router deaktivieren, sondern es einfach verstecken, damit es für jemanden schwieriger ist, sich mit Ihrem Netzwerk zu verbinden. Um dies zu tun, müssen Sie die SSID, die der Name Ihres Netzwerks ist, ausblenden.

Wenn Sie die SSID verstecken oder die Übertragung stoppen, schalten Sie das WLAN nicht wirklich aus, sondern machen es ungebetenen Gästen einfach nur schwerer, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen.